Sie sind hier:  STARTSEITE   >  kija fĂĽr Jugendliche und Erwachsene > Aktuelles > kija Fachtagung > 
DeutschEnglish
26.6.2017 :

Eine Fachtagung der Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark

10.-12. Juni 2015

Die Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark feierte ihren 20. Geburtstag und nahm dies zum Anlass in Kooperation mit dem Verein kunst+kunsttherapie+raum eine interdisziplinäre Fachtagung zu veranstalten. Diese bot fĂĽr internationale Expert/innen und Tagungsteilnehmer/innen aus Theorie und Praxis den Rahmen, in gemeinsamem Diskurs Einsichten zu vertiefen und Aussichten zu entwickeln.

Referent/innen und Vorträge

MITTWOCH, 10. Juni 2015

Recht/Rechte/Vorrechte
ANDREA SAILER
Autorin

Menschenrechtsverletzungen in Ă–sterreich
Mag.a NINA HORACZEK
Journalistin Falter

Aufwachsen in guter Gesellschaft: Zu den Lebenschancen armer Kinder und ihrer Familien.
Prof. DDDr. CLEMENS SEDMAK
Theologe und Philosphieprofessor am King’s College London, Universität London, Leiter des Zentrums für Ethik und Armutsforschung der Universität Salzburg

Denn sie dĂĽrfen nicht, was sie sollen ...
Dr.in MARIANNE GRONEMEYER
Erziehungswissenschafterin, wissenschaftliche Publizistin

DONNERSTAG, 11. Juni 2015 

Vom FĂĽrsorgeobjekt zum Rechtssubjekt - Gesetzliche Entwicklung in der Kinder- und Jugendhilfe. Ein Ăśberblick.
Prof. Dr. REINHARD WIESNER
Honorarprofessor an der Freien Universität Berlin, Rechtsanwalt

Wenn Bürgerrechte in der Kinder- und Jugendhilfe gefährdet sind: Neue Ansätze und Methoden im Umgang mit Konflikten, Fehlern und Beschwerden.
Prof. Dr. REINHART WOLFF
Erziehungswissenschafer und Soziologe, Kronberger Kreis für Dialogische Qualitätsentwicklung e.V., Berlin

Die Rechte Betroffener bei Entscheidungen in der Kinder- und Jugendhilfe
Teil 1: Grundrechtsverletzungen in Sozialarbeit und Sozialpolitik

Mag.a ELKE SARTO
Juristin der Volksanwaltschaft Wien

Teil 2: Rechtsstaatliche Defizite in der Kinder- und Jugendhilfe
Dr. JOHANN AFTENBERGER
Sozialjurist

FREITAG, 12. Juni 2015

Was haben Kinder von den Kinderrechten?
Prof. Dr. MANFRED LIEBEL
Direktor des Instituts fĂĽr internationale Studien zur Kindheit und Jugend an der Internationalen Akademie Berlin

Kindheitsforschung, Kinderpolitik und Bildung
Prof. Dr. HEINZ SĂśNKER & Prof.in JO MORAN-ELLIS
Sozialpädagoge und Hochschullehrer an der Bergischen Universität Wuppertal; University of Sussex, School of Law, Politics and Sociology, Faculty Member

Kinderrechte in der Gesundheitsversorgung von Kindern und Jugendlichen
Dr.in LILLY DAMM
Zentrum für Public Health an der Medizinischen Universität Wien

Fremdunterbringung zwischen Kontrolle und Partizipation. Ein historischer Abriss.
Dr.in GUDRUN WOLFGRUBER
Kompetenzzentrum fĂĽr Soziale Arbeit an der FH Campus Wien

Fotos von Anna Gunacker und Michael Pichler
Alle Fotos © kija Steiermark

 

 

In Kooperation mit

Präsentation der Veranstaltung bei der feierglichen Verleihung der congress-awards am 23. Juni 2016 in Graz